Philosophie

Mit Felice Limacher von Waldbaden-Coach erlebst Du durch verschiedene mentale Übungen eine Nachhaltigkeit, welche Du jederzeit in Dein Alltagsleben integrieren und als starke Kraftquelle nutzen kannst. In Kontakt oder einer engen Beziehung mit der Natur zu sein bedeutet, im Kontakt mit sich und seinen persönlichen Wurzeln zu sein. Die „Erdung“, welche durch einen regelmässigen Aufenthalt in der Natur, speziell im Wald entsteht, ist unterstützend für ein ausgeglichenes Leben. Daraus können gezielt Veränderungen im körperlichen und geistigen Wohlbefinden erreicht werden.

Waldbaden-Lehrgänge von Waldbaden-coach.ch basieren auf den Grundlagen des „Wissens der Wildnis“ von Grossvater, Stalking Wolf, und seinm „Schüler“ Tom Brown jr. Es sind demnach keine lockeren Wald-spaziergänge, sondern beinhalten unterschiedliche Heraus-forderungen. Dank diesen Begebenheiten, kann die Wahrnehmung und die Wirkung des Waldbadens als nachhaltiges, förderliches und tief-greifendes Erlebnis erfahren werden. Es ist möglich, dass die einen oder anderen Teilnehmer*innen dabei an ihre Grenzen stossen können.

Unsere Philosophie ist, dass je mehr Natur ich mir gönne, umso ausgeglichener, angstfreier und gesünder gehe ich durchs Leben und umso verwurzelter stehe ich im Leben. Das ist meine Erfahrung und ganz nach dem Motto von Jean Jacques Rousseau: „Gehet in die Wälder und werdet wieder Mensch“.  Eine „Überdosis“ Natur ist kaum möglich, ganz im Gegensatz zu „Entzugserscheinungen“ in der persönlichen Naturbeziehung.
 Zeit in der Natur und im Wald zu verbringen, zieht einen gewissen Läuterungseffekt nach sich. Bereits ein Redekreis am Feuer kann vieles auslösen und bewusst machen. Das Gefühl von Kraft, Übersicht und Stärke stellt sich unweigerlich ein. Ich selber habe dies unter anderem während der Solozeit anlässlich einer Visionssuche, einer mehrtägigen Zeit allein in der Natur, auf eindrückliche Art erfahren.

Was bei indigenen Völkern selbstverständlich war und ist, ist in der heutigen „Zuvielisation“ zum Fremdkörper geworden. Solche wichtigen Initiationsrituale fehlen uns meist gänzlich. Die Verbindung zu den eigenen Wurzeln und damit zu sich selber, fehlt dem „modernen“ Menschen zusehends. Wenn die eigene Entwicklung, nicht zu einer individuellen Persönlichkeit führen, können Defizite im Sein entstehen. Zumindest eine gewisse Verbindung zum eigenen Geist und der eigenen Seele, wären für das längerfristige Überleben einer funktionierenden und achtsamen Zivilisation wichtig.

Der Anspruch von Waldbaden-coach.ch ist, hier zu einem Ausgleich beizutragen. Dies möchten wir mit Liebe und Respekt für alle Wesen tun. Wir sehen unser Angebot nicht als Kurs, Workshop oder Seminar, sondern als Lehrgang zu Dir selber, bzw. als angeleitete Selbst-erfahrung. Dafür benutzen wir nachfolgend das Wort „Waldbad/en“ und/oder „Lehrgang“.